Grassaat eineggen am Baggersee bei Haltern am See

Pfingstsamstag, 07. Juni in Haltern am See.
Wir haben für ein Forstunternehmen Grassaat eingeeggt zwischen den frisch gepflanzten Bäumchen.
Schwierig waren die Erosionsrisse, die durch einen Starkregen beim vorherigen Gewitter entstanden waren.  In einen der Risse hat Georg sich reingestellt und war bis zum Bauchnabel weg:-) Der Sepp mußte samt Egge rüberhüpfen. Zudem war es an diesem Tag recht warm. Wir waren um 10 Uhr vor Ort, da waren es schon 23 Grad. An dem Hang, den wir bearbeitet haben, stand die Sonne voll drauf und es war eine recht schweißtreibende Sache sowohl für Sepp als auch für uns.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this article

Kommentieren ist momentan nicht möglich.